Sonntag, 12. August 2007

ein kurzer Wien-Film

ohne Musik und ohne Text - ein sogg. "no-comment", aber nicht schlecht gemacht.

Donnerstag, 11. November 2004

Yellow Restaurant

yellow

Mit überschwänglicher Freude wurde im März 04 die Eröffnung des Yellow von der Lifestylepresse gefeiert.
Endlich hatte wieder einmal jemand Mut, Geld und Geschmack um eine neue, ungewöhnliche Location zu eröffnen.

Sogar Vergleiche mit New York wurden bemüht, wahrscheinlich weil das Bauwerk stark and das Flatbuilding in NewYork erinnert - aber natürlich in heimischer, gewohnter Größe.

Das stylische Interieur ist betont frisch und ungewöhnlich - absolut richtig im Sommer, im Winter wird es sich vielleicht etwas kühl anfühlen.

Die Karte ein bemühter Asia Mix - mal hier, mal dort und eigentlich ganz ok, obwohl sich nur die Miang Kum Blätter in ewiger genussvoller Erinnerung halten werden.
Ehemalige Starmaniasternchen servieren gekonnt freundlich, jungendlich und witzig den Asia Crossover - im Extrazimmer sogar auf den Knien rutschend.

Das Extrazimmer in der Mitte des Tortengrundriss ist im Gegensatz zum Rest in Rot gehalten und muss auf allen Vieren betreten werden. Es ist ein in sich abgeschlossener Raum mit zwei kleinen Potesten als Tische und vollständig am Boden mit Plastikpolstern ausgelegt.
Ein netter Gag, wenn auch die Plastikpolster vielleicht etwas zu zweckmäßig sind.
Andere Beispiele in Wien haben gemütlichere Varianten dieser Sitz/Liegen-Extrakammerl im Angebot.

Alles in allem ein durchaus gelungene Location, die tatsächlich etwas weltstädtischen Flair in die Provinz des Westbahnhofes einhaucht.

http://www.yellow.co.at/


Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn hier

Donnerstag, 4. November 2004

woher nehmen?

Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn unter "Gebrauchsanleitung Wien"

Wer plötzlich am Sonntag Lebensmittelvorräte verbraucht hat oder unerwartete Gäste verköstigen muß, der wird schnell feststellen dass es Wien - so wie im Rest von Österreich - verdammt schwer ist, am Sonntag Lebensmittel zu besorgen.

Eine kleine Gesetzeslücke macht es möglich, dass Lebensmittelgeschäfte im unmittelbaren Umfeld eines Bahnhofes am Wochenende und Feiertag geöffnet haben dürfen. Das Warenangebot darf aber nur den Charakter von Reiseproviant haben.

Waschpulver, Tiefkühlnahrung usw. ist dort daher nicht zu finden!

Es bleibt die reizvolle Aufgabe aus der "seltsamen" Auswahl ein entsprechendes Menü zu zaubern.

Die Einschränkung auf Reiseproviant betrifft auch Buchhandlungen, die am Wochenende am Bahnhof nur jene Bücher anbieten dürfen, die als Reiselektüre durchgehen. Kochbücher also definitiv nicht :-)

Ein paar Einkaufsoasen am Wochenende:

Bücher:
Amadeus Wien - Mitte W3
Sa 10-21h, So 11-21h

Lebensmittel:

Billa, Franz-Josefs-Bahnhof, Julius-Tandler-Platz

Spar, im Eingang vom Allgemeinen Krankenhaus.
Sa 6.30-18.30 h, So/Ftg 9-18.30 h

Anker - Westbahnhof - Sa 7.30-17 h So 9-17 h

Drugstore - Kaunizgasse1, gegenüber von Apollo Kino
Tabak, Zeitschriften und Küchenbasics.
täglich von 5-21h

Wein & Co, Getreidemarkt 1,
Wein, Nudeln, Sugos, Pasten und sontige Feinkost.
Sa 9-24 h, So 18-24 h

BP Tankstelle Franz-Josephs Kai/Morzinplatz
großes Sortiment an Lebensmittel
täglich von 0-24h

Okay Markt am Südbahnhof, Westbahnhof, Landstraße,
tägl. 5.30-23 h

Die Liste wird gerne um "Geheimtipps" erweitert!

Dienstag, 2. November 2004

StyleZ

Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn hier

stylez
nach langer Umbauphase hat sich im Frühjahr 2004 aus einem Billigtextilmarkt in der Neubaugasse 10 eine neue trendige Location entwickelt - das StyleZ.

Das orange-rot-rosa lastige Interieure ist bemühter 70er Style, aber bei genauer Betrachtung fallen schnell die pragmatischen IKEA - KIKA Lösungen auf. Die beliebtesten Plätze in den Auslagen stehen auf einem selbstgezimmerten Holzpodest, wofür sich so mancher in seiner Wohnung schämen würde. Bei der Eröffnung gingen sie noch als Provisorium durch, aber jetzt?

Das junge Publikum ist mehr als 50% weiblich, die Preise sind OK und nach ein paar Monaten hat man es endlich geschafft auch ein paar warme, kleine Speisen in die Karte aufzunehmen.

Frag sich nur wer die Pissmuscheln installiert hat - unter einer Körpergröße von 1,90m sind sie nur auf Zehenspitzen zu erreichen. Aber das ist eine andere Geschichte.

http://www.stylez.at/

Dienstag, 19. Oktober 2004

Wein und Co

wein
In Wien ticken die Uhren noch anders - bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen müssen am Wochenende alle Geschäfte spätestens am Samstag Nachmittag schließen. So will es das Gesetz.

Eine der wenigen Ausnahmen ist die Wein und Co Bar Ecke Getreidemarkt/Wienzeile.

Durch die Verbindung Weinhandel und Bar konnte man das Ladenschlussgesetz fein umgehen und auch den Shop am Wochenende offen halten. Sehr löblich und ein Segen für alle, die am Sonntag plötzlich auf dem Trockenen sitzen weil vielleicht der Samstag Abend länger dauerte.
Auch für ein schnelles Geschenk oder Mitbringsel in letzter Minute eignet sich eine Flasche Wein ideal.

Die Bar in der Weinhandlung bietet offene Weine und kalte Snacks, allerdings ist die Atmosphäre in den Fensternischen etwas kühl - zumal auch Mitte Oktober die Heizung bei den Fensterscheiben noch nicht in Betrieb genommen wird.

Die Preise für das offene 1/16 Wein sind mit durchschnittlich 3Euro nicht gerade günstig, die kalten Snacks ebenso. Dieses extrem hohe Preisniveau dürfte vielleicht in New York durchgehen, in Wien wirkt aber etwas frech überzogen. Letztlich entscheidet der Kunde.

Wer also den Weineinkauf gerne mit warmen kulinarischen Genüssen verbinden möchte, der sollte lieber die Wein und Co Bar in der Jasomirgottstraße aufsuchen, wo sich bei der Planung des Lokals auch noch eine Küche ausgegangen ist.

http://www.weinco.at/ireds/P-484.htm

User Status

Du bist nicht angemeldet.

werbung

Cityinsight, Audioguide für Wien

Ausgewählte Bücher

Suche

 

Aktuelle Beiträge

ein kurzer Wien-Film
ohne Musik und ohne Text - ein sogg. "no-comment",...
questionmark - 12. Aug, 19:37
spät aber doch
falls das thema auf das ich hier zufällig gestossen...
packerl - 23. Jun, 18:12
Lutz Bar
Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn hier schwer...
wieninsider - 27. Nov, 11:43
StyleZ
Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn hier nach...
wieninsider - 27. Nov, 11:43
woher nehmen?
Dieser Blog ist umgezogen - du findest ihn unter "Gebrauchsanleitung...
wieninsider - 27. Nov, 11:42

Status

Online seit 4809 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Aug, 19:37

du kannst mich hier erreichen: wien_insider@web.de

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


Auto
Einleitung
Essen und Trinken
Events
Guenstig und Gut
Sights
soziales
Verkehrsmittel
Verpflegung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren